Homepage Firma Gopon

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

 
 
 
 

Sollten Sie feststellen dass ein hier angegebener Link nicht mehr korrekt arbeitet bitte wir Sie um kurze Rückinfo unter info@gopon.de

ADSL, SDSL, VDSL ?

Was ist was ?

- ADSL ist asymmetrisches Internet. In erster Linie für Privatanwender gedacht. Download bis ca. 16000MBit. Upload bis ca. 1000Mbit.
- VDSL asymmetrisches Internet mit der Option über das Internet auch Fernsehprogramme zu empfangen. Zusätzliche Mediabox für Fernsehempfang nötig. Download bis ca. 50MBit. Upload bis ca. 10Mbit.
- SDSL symetrisches Internet. In der Regel für geschäftliche Anwendung. Upload und Download ist gleich hoch. Zum Beispiel 2 Mbit.

Download ist das Empfangen von Daten. Zum Beispiel wichtig für die Geschwindigkeit mit der sich eine Webseite beim surfen im Internet aufbaut.
Upload ist das versenden von Daten. Die Uploadgeschwindigkeit wird kaum beachtet, da zum Beispiel das Versenden einer grossen E-Mail im Hintergrund unbemerkt erfolgt.

Warum sollte eine Firma besser SDSL einsetzen obwohl VDSL bessere Werte bietet.
Aus den praktischen Erfahrungen, hat sich gezeigt dass , VDSL die Verbindungsgeschwindigkeit nicht so stabil hält wie SDSL. Wenn eine Firma von ausserhalb auf Daten zugreifen will hat VDSL manchmal sehr starke Geschwindigkeitsschwankungen. Dies mag mit der Zusätzlichen Nutzung als TV-Leitung zusammenhängen.
Die Geschwindigkeit von ADSL scheint auch stabiler zu sein, wie bei VDSL, was das Surfen im Internet anbelangt.

Diese Information kann nicht verallgemeinert werden, da für die Tests, nur einige Anbieteranschlüsse zur Verfügung standen.
Stand 06.2012.



Fraunhofer-Studie Sicherheit bei Cloud mangelhaft

Bei dieser Studie hat das Frauenhofer – Institute festgestellt dass einige Cloudangebote mangelhaft sind. Stand Mai 2012. Dies dürfte sich jedoch im Lauf der Zeit verbessern. Da nur einige Anbieter untersucht wurden, kann diese Aussage nicht verallgemeinert werden. Wenn Sie Ihre Daten vor dem Versand in die Cloud verschlüsseln und ein sicheres Passwort wählen, können Sie, von sich aus schon die Sicherheit erhöhen.
http://www.sit.fraunhofer.de/de/cloudstudy.html



Windows 7 32 oder 64 Bit?

Windows 64 Bit unterstützt die Architektur der modernen Rechner wesentlich besser wie eine 32 Bit Version. Windows 7 32 Bit unterstützt nur ca. 3,5GB Arbeitsspeicher. Auch wenn in Ihrem PC mehr Speicher verbaut ist wird diese von Windows 32 Bit nicht genutzt. Dies führt zu Geschwindigkeitsverlust bei grossen Datenmengen. Zum Beispiel Bildbearbeitung oder sehr grossen Dokumenten mit Bildern. Es ist aber zu Beachten, dass externe Geräte, wie Drucker und Scanner, eventuell nicht funktionsfähig sind, weil der Hersteller keinen 64 Bit Treiber anbietet. Dies sollte vor der Umstellung geklärt werden. Das gleiche Problem kann mit älterer Software entstehen.




Outlook Version bis 2007

Achtung die Versionen von Outlook kleiner Office 2007 unterstützen maximal eine Grösse von 2GB. Sollte Ihre Datendatei in die Nähe von 2 GB anwachsen ist Handlungsbedarf erforderlich. Meisten führt die Grösse von 1,9xx GB schon zum Absturz von Outlook und eine Beschädigung der Datendatei. Dann ist oft eine Datenrettung des Postfaches nötig.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü