Homepage Firma Gopon

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

  • 05.01.1988


Gründung der Firma Ulrich Gopon, Hard- und Softwaretechnik in der Flughafenstrasse in Karlsruhe

  • 1989


Umzug der Firma in die Luisenstrasse in Karlsruhe. Die große Nachfrage nach Serviceleistungen ließ die Geschäftsräume zu klein werden. Die ersten Computer wurden auf Wunsch von Privat und Geschäftskunden erbaut.
Noch dominierten die Reparaturen von Geräten der Unterhaltungselektronik das Tagesgeschäft.
Die ersten Industrierechner für die Produktionskontrolle eines Herstellers von Elektrogeräten erweiterten das Angebot der Firma Gopon.


  • 1990


stand ein weiterer Umzug in die Schützenstrasse in Karlsruhe an. Die neuen Geschäftsräume boten weitere Möglichkeiten den Kundenservice und die Produktpalette auszuweiten. Der Markt der Unterhaltungselektronik wuchs stetig an und damit die Nachfrage nach qualifizierter, fachkompetenter Wartung und Instandsetzung. In gleicher Weise erlebte der Vertrieb von Personal Computern (PC´S) einen Aufschwung und expandierte stetig.

  • 1991


wurde das erste Netzwerk mit einem Novell-Server errichtet.

  • 1993


der auslaufende Mietvertrag brachte die Erfordernisse eines erneuten Wechsels der Betriebsstätte mit sich. Für zwei Jahre residierte das Unternehmen jetzt in der Akademiestraße, in Karlsruhe. Das Team der Firma wurde den Erfordernissen des Marktes und den Ansprüchen der Kunden ständig angepasst. Die Netzwerktechnik entwickelte sich zu einem weiteren Standbein der Fa. Gopon. Unter anderem entstanden Netzwerke mit Novell-Servern, 5 CAD Pentium 90 Rechnern und deren Anbindung an einen Plotter. Die Firma Greschbach-Industiebau zählte, bis zur Auflösung der Niederlassung Karlsruhe, zum Kundenstamm und profitierte von der Fachkompetenz unseres Unternehmens

  • 1995


vollzog sich ein Wandel auf dem Markt des Unterhaltungssektors. Der Einzug der Computertechnik in die Unterhaltungselektronik ließ die Preise für Neugeräte immer weiter verfallen. Die Nachfrage im Segment der Reparaturen wurde stark rückläufig. Diese Marktentwicklung war für unser Team Anlass, sich vollständig auf den IT-Sektor zu konzentrieren. Nun erwiesen sich die Geschäftsräume als überdimensioniert. Die Firma verlegte ihren Sitz nach Rheinstetten, zumal IT-Reparaturen als vor Ort-Service bei unseren Kunden hinzu kamen

  • 1995


wurde der erste „Internet-Laden“ in Karlsruhe eröffnet. Der Grossteil der Rechner Hardware wurde von der Fa. Gopon zusammengestellt und geliefert

  • 2000


entstand der Kontakt zu einem europaweit arbeitendem Dienstleistungsanbieter. Nun zählte ein weltweit operierender EDV-Hersteller zum Kundenstamm. Der vor Ort Service für das gesamte Bundesland Baden – Württemberg wurde sowohl im Business- als auch im Kunden-Sektor übernommen. Die Reparaturen von Servern und PC’s erledigte nunmehr unser erfahrenes, mobiles Team

  • 2004


Kundenservice für einen PC Hersteller, der über die Supermärkte Home-PC’s vertreibt

  • 2005


die Gründung einer Zweigniederlassung in der Flughafenstrasse bereitet die Rückkehr der Firma Gopon nach Karlsruhe vor

  • 2006


der Hersteller erweitert sein Programm um TV-Geräte und griff auch in diesem Bereich auf die Kompetenz der Fa Gopon zurück. Erneut erlebte die Reparatur von Unterhaltungselektronik einen Aufschwung. Durch die Fusion mit einem Mitbewerber wurde dieser Business-Producer zum weltweit größten IT-Hersteller. Für die Firma Gopon erweiterte sich das Aufgabengebiet auf den Service von Plottern, Druckern, USV und Storage-Systemen sowie auf Notebooks. Diverse andere Projekte im Auftrag verschiedener, namhafter Hersteller kamen hinzu, andere verschwanden wieder

  • 2007


erfolgte ein Anbau an das elterliche Haus des Firmengründers in der Flughafenstraße in Karlsruhe, der nunmehr als ständiger Firmensitz dient

  • 2009


Übernahme der Instandsetzung von Kabel-Anschlüssen eines Netzbetreibers einer Karlsruher Wohnungsbaugesellschaft

  • 2010


Kündigung des vor Ort Service des Herstellers von TV-Geräten und Home-Pc’s durch die Fa Gopon. Verstärkte Zusammenarbeit im Servicebereich mit dem o.a. Business-Herstellers bis dato und Aufnahme des Vorortservices für zwei weiteren Business-Hersteller. Übernahme der Betreuung der Kabelanschlüsse für eine weitere Hausverwaltung.

  • 2011

Aufnahme des Installationsservices für einen Energieanbieter. Zertifizierung nach VDE 0100 der Mitarbeiter der Firma Gopon.

  • 2012

Erneute Zertifizierung für einen namhaften internationalen Computerhersteller.

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________    

 

Werdegang des Firmengründers Ulrich Gopon

  • 1980 bis 1984



Ausbildung als Radio und Fernsehtechniker. Erste Erfahrungen im Bau von Computern(ein ZX81) bereits während der Lehre

  • 1984


Mitarbeiter einer Firma in Karlsruhe für Büromaschinen, mit dem Aufgabengebiet der Instandsetzung von elektronischen Geräten

  • 1985


Wechsel in den Servicebereich eines Herstellers von Unterhaltungselektronik, mit dem Aufgabengebiet der Reparatur von Kamerarecordern und Kundenbetreuung

  • 1986


Wechsel innerhalb der Firma in die Abteilung „Computer“. Weitere Erfahrungen in der Instandsetzung von Nadeldruckern, Commodore und Apple Computern, sowie den ersten Laserdruckern. Berufsbegleitend erfolgte der Besuch zahlreiche Fortbildungskurse der Hersteller

  • 1988 bis 1989


Besuch der Meisterschule in Karlsruhe mit erfolgreichem Abschluss als Meister der Radio und Fernsehtechniker

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü